Vorstand

Harry Belzl

Harry Belzl B.Sc.
1. Vorsitzender
Physiotherapeut, Schulleiter der PT-Schule an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Tübingen

E-Mail

Das interne Bestreben einer Physiotherapieschule nach besserer Qualität der Ausbildung benötigt externe Anregungen. Ein Qualitätssiegel schafft transparente Strukturen, präzisiert Abläufe und sorgt für einen gezielteren Zeit- und Ressourceneinsatz.

Ute Mattfeld

Ute Mattfeld
Vorstandsmitglied
Physiotherapeutin

E-Mail

Um dem nationalen und internationalen Anspruch an die Physiotherapie gerecht zu werden, muss die Qualität der Ausbildung gesichert und fortwährend verbessert werden. Je mehr Schulen sich an der Qualitätssicherung beteiligen, desto besser ist die Ausbildungssituation in Deutschland.

Dr. Peer Medau

Dr. Peer Medau
Vorstandsmitglied
Geschäftsführer Medau-Schule

E-Mail

Eine qualitativ hochwertige Ausbildung ist die Grundlage für die spätere erfolgreiche Tätigkeit im Beruf. Zertifizierte Schulen stellen sich einem ständigen Verbesserungs- und Entwicklungsprozess und heben sich damit in der Schullandschaft von anderen ab.

Alexandra Hartwig

Alexandra Hartwig
Vorstandsmitglied
Leitung der Physiotherapieschule am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier, Gesundheitsökonomin

E-Mail

Wir brauchen hervorragende Therapeuten. Als Ausbildungsbetriebe stellen wir die Ausbildungsqualität sicher und entwickeln sie stetig weiter durch Verbesserung unserer internen Prozesse. Im Ergebnis generieren wir neben professionell agierende Therapeuten auch zufriedene Schüler und Dozenten. Ein professionelles Qualitätssiegel trägt daher wesentlich zum Image unserer Organisationen bei.